Nuova Villetta

P1000765.JPG

Die Nuova Vielletta (ital. kleine Villa) besitzt ihren ganz eigenen Charme vergangener Jahre. Hier fühlt man sich ab dem Betreten, als ob die Zeit stehen geblieben wäre. Früher prunkvoll als Sommerresidenz der deutschen Schauspielerin Sonja Ziemann eingerichtet, fühlt man sich heute in die 70er Jahre zurückversetzt. Sich davor abschrecken zu lassen wäre absolut falsch. War doch Terracina in den 70er Jahren eines der Lieblingsziele der Münchner Schickeria.

Heute ist Terracina vielleicht nicht mehr so hipp wie noch vor 30 Jahren – dennoch schätzen neben den alteingesessenen Urlaubsgästen vor allem Italiener selbst das Urlaubsziel zum Strandurlaub. Doch auch abseits des Meeres bietet Terracina eine Fülle an Events und möglicher Ausflugsziele. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Die Nuova Villetta kann im Ganzen oder als zwei voneinander unabhängig abschließbaren Wohnungen gemietet werden. Im Ganzen ist die kleine Villa damit perfekt für zwei Familien geeigent. Genauere Informationen zu den beiden Wohnungen erhalten Sie unter Nuova Villetta I (Erdgeschoß) und Nuova Villetta II (1. OG).