Urlaub in Terracina

Das Wahrzeichen der 329 v.C. gegründeten Stadt ist der Jupiter-Tempel, welcher in der Nacht hell erleuchtet wird. Die wunderbare Altstadt mit dem Dom (erbaut im Jahr 1075 auf dem einstigen römischen Forum), Ausgrabungsstätten, Aussichtsplätzen über die neue Stadt und die weite Bucht bis San Felice, dem Museum und an den Sommerabenden tägliche Veranstaltungen mit Konzerten, vielen Restaurants und kleine Künstler-Läden und Galerien laden zu einem Erkundungsgang tagsüber oder einem gemütlichen Flanieren in den Abendstunden ein.

Das neue Terracina ist mit der langen Strandpromenade, dem Hafen, vielen Cafes und Restaurants in den Sommermonaten voller Leben. Sie finden dort auch viele Einkaufsmöglichkeiten. Jeden Donnerstag Vormittag findet der große Wochenmarkt statt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s